Seitliche Bauchmuskeln | 200 Sit-Ups

Seitliche Bauchmuskeln


Zu einem gepflegten und vor allem schönen Äußeren gehört eine gute Figur. Eine gute Figur heißt nicht zwingend, dass der gesamte Körper ein einziges Muskelpaket sein muss, einzelne Körperstellen jedoch bedürfen eines bestimmten Trainings, um wirklich gut auszusehen. Die meisten Menschen und die Männer im Besonderen halten einen flachen Bauch für äußerst attraktiv. Ein flacher Bauch ist also erstrebenswert, ein muskulöser Bauch, mit einem sich unter der Haut abzeichnenden Sixpack ist für die Mehrheit ein schwer zu erreichendes Trainingsziel. Das liegt hauptsächlich an der falschen Ernährung und einem zu unkoordinierten Training.

Ein Sixpack zeichnet sich erst dann unter der Haut ab, wenn der Körperfettanteil bei maximal zwölf Prozent liegt, das heißt, eine gesunde Ernährung und ein Ausdauertraining zur Fettverbrennung sind Voraussetzung für definierte Bauchmuskeln. Das eigentliche Bauchmuskeltraining sollte aufbauend und sich steigernd vorgenommen werden. Am sinnvollsten ist es, die verschiedenen Bauchmuskeln separat zu formen.

Die seitlichen Bauchmuskeln sollten nicht unbedingt zuerst trainiert werden. Man beginnt mit Crunches (Situps). Dies lässt die obere Bauchmuskulatur etwas ermüden und diese kann bei gezielten Übungen für die seitliche Bauchmuskulatur nicht helfend "einspringen". Ganz normale Situps trainieren die obere Bauchmuskulatur besonders, dreht der Trainierende seinen Oberkörper in der Aufwärtsbewegung nach rechts oder links, wirken die Kräfte auf die seitlichen Bauchmuskeln.

Mit unserem Trainingsprogramm für Situps wird ein effektives Training sowohl für die oberen, unteren und seitlichen Bauchmuskeln vorgestellt. Informationen zur Anwendungsdauer und -häufigkeit, zu benötigten Ruhepausen und dazu gehörige, ausführliche Erklärungen zeigen, dass jeder Mensch einen Waschbrettbauch oder zumindest einen flachen Bauch erreichen kann. Spaß beim Training, Freude an der eigenen Fitness und daraus resultierendes Wohlbefinden sind die besten Gründe, endlich mit einem gezielten Bauchtraining zu beginnen.