Bauchmuskeltraining Woche 4


Die dritte Trainingswoche liegt nun erfolgreich hinter Dir und es ist Zeit die vierte Trainingswoche zu beginnen. Wähle bitte die gleiche Spalte aus, wie aus der letzten Trainingswoche.

Am Ende der vierten Trainingswoche ist ein erneuter Leistungstest erforderlich. Diesen solltest Du ja nun bereits bestens kennen - führe erneut soviele Sit-Ups an einem Stück aus, wie Du kannst. Wie bereits beim Leistungstest nach der zweiten Trainingswoche, strenge Dich an, aber gehe nicht über Dein Limit.

Die erneute Anzahl der absolvierten Sit-Ups dient dazu zu entscheiden, in welchem Level Du in der fünften Trainingswoche startest. Führe den besagten Leistungstest innerhalb von 24-48 Stunden nach Abschluss der vierten Trainingswoche durch.

Woche 4: wähle die gleiche Spalte wie in Woche 3
TAG 1
zwischen den Sätzen 60 Sekunden Pause (auch länger falls nötig)
  21 - 30 Sit-Ups 31 - 40 Sit-Ups > 40 Sit-Ups
Satz 1 18 27 32
Satz 2 21 33 38
Satz 3 17 24 32
Satz 4 15 24 32
Satz 5 maximal (min. 24) maximal (min. 38) maximal (min. 48)
TAG 2
zwischen den Sätzen 60 Sekunden Pause (auch länger falls nötig)
Satz 1 21 30 38
Satz 2 24 38 45
Satz 3 18 30 38
Satz 4 18 30 38
Satz 5 maximal (min. 27) maximal (min. 42) maximal (min. 54)
TAG 3
zwischen den Sätzen 60 Sekunden Pause (auch länger falls nötig)
Satz 1 24 35 45
Satz 2 27 42 50
Satz 3 20 35 45
Satz 4 20 35 45
Satz 5 maximal (min. 30) maximal (min. 50) maximal (min. 60)

Okay, wie bereits oben erwähnt ist es nun an der Zeit einen erneuten Leistungstest auszuführen. Du solltest Dich viel leistungsstärker und ausdauernder fühlen, als noch zum Anfangs-Test vor 4 Wochen. Mache Dir eine Notiz wie viele Sit-Ups Du im erneuten Leistungstest absolvieren konntest. Danach geht es dann weiter mit der fünften Trainingswoche.